Über mich

Das Wort `randständig´ bezeichnet in vielerlei Hinsicht meine Lebenssituation und damit auch meine Perspektive auf die Gegenstände, die ich hier aufgreife.
Nicht allein, dass ich in der Provinz eines Flächenstaates wohne, ich wohne in einem Dorf mit nicht ganz 2000 Einwohnern, das etwa gleich weit von 3 Kreisstädten entfernt ist: Bayreuth, Kulmbach, Wunsiedel. Ränder geht nicht für eine, die in einer Großstadt geboren wurde und aufgewachsen ist.
Meine Gedankenwelten entsprechen seit ich denken kann nur selten dem, was man im aktuellen Deuglisch als Mainstream bezeichnet. Aus politischen Gründen habe ich immer wieder nicht nur versucht, mich zu organisieren, sondern auch in Organisationen Verantwortung übernommen. Ausschließlich in Organisationen die sich historisch in der Tradition der Arbeiterbewegung sehen.
Seit Beendigung meines 65sten Lebensjahres verantworte ich nur noch mich selbst, was nicht gleichbedeutend ist mit einem apolitischen Leben. Ich fühle mich aber wohl dabei, in meiner Sicht auf Gesellschaftliches keine organisationspolitische Perspektive mehr berücksichtigen zu müssen.
In Verantwortung für die Zukunft sehe ich vor allem die Menschen, die nach der gegenwärtigen Lebenserwartung noch viel mehr Leben vor sich haben als ich. Ich muss deshalb nicht jeden unter 30 für jemanden halten, der dieser Verantwortung tatsächlich gerecht werden kann.

Jean Lamarck (1744-1829)
„Da indessen die Bedingungen, welche ein richtiges Urteil erfordern, zahlreich und schwer zu erfüllen sind, so ist es noch nicht sicher, dass diejenigen, welche die öffentliche Meinung zu Autoritäten macht, in der Beurteilung der Gegenstände vollständig recht haben.“

Bert Brecht (1898–1956)
„Als er 70 war und war gebrechlich
drängte es den Lehrer doch nach Ruh
denn die Güte war im Lande wieder einmal schwächlich
und die Bosheit nahm an Kräften wieder einmal zu …“

Noam Chomsky (geb. 1928)
„Ein brutaler Gefängniswärter und Folterer hat kein Recht, danach zu fragen, wie er sich gegen den gelegentlichen Widerstand der Gefangenen zu verteidigen hat.“