Sich verändern?

Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lucy-reconstruction.jpg

In den 4 Millionen Jahren  (4.000.000 ) seit dem Präkambrium hat sich die Welt ganz schön verändert. Etwa seit 200.000 Jahren läuft der Homo Sapiens auf ihr umher. Vor 14.000 Jahren begann er sesshaft zu werden. Seit  5-6 Tausend Jahren verändert der Mensch das Antlitz der Welt, die er bewohnt. Seit 600 Jahren  nutzt er fossile Brennstoffe.  Seit 300 Jahren verdreckt er  die ihn umgebende Welt so, dass andere Lebewesen und er selbst darunter leiden.

„Seit 1970 hat sich die Welt verändert.“ Falsch! Sie wurde verändert.  Die Formulierung verschleiert zeitliche Relationen, Verursacher und Verantwortlichkeit.