Linke Mitmenschen und die Naturwissenschaften

Dieser Beitrag befasst sich mit dem Unterschied zwischen Wissenschaft und dem, was „auch da ist, wenn man nicht darüber spricht.“

Der Umgang vieler Menschen meines persönlichen Umfeldes, die sich über die Jahre als links definierten, mit einer propagandistisch genutzten viralen Bedrohung und einer seltsamen Form bedingungsloser Anerkennung dessen, was als wissenschaftliche Wahrheit verkündet wird, hat mich auf bisher ungelöste Fragestellungen zum Verhältnis zwischen Mensch und Natur gebracht.

Hier geht´s zum Text.