Verhandlungen?

http://linksfraktion.de/im-wortlaut/luegen-verhandlungen-griechenland/

ganz unten dann zur PDF-Datei Der Rotstift der Troika – Vergleich der beiden Verhandlungsdokumente

Der Umgang mit Griechenland zeigt, was uns blüht, wenn wir diese Banden weiterhin schalten und walten lassen wie sie wollen.

Wer auch immer in Europa in der nächsten Zeit wählt: Leute, wählt links!

Besser: Sorgt dafür, dass für die Verantwortlichen der Troika und der Euro-Gruppe die Welt ein unschöner und unsicherer Ort wird! Es muss ja kein Molli sein – Eier, Tomaten,  Farbbeutel und Stinkbomben reichen.

Die politischen Leithammel Europas erzwingen keinen Grexit, das wäre ja ein geordneter Ausstieg aus der Währungsunion. Sie riskieren bei vollem Bewusstsein – dieses unterstelle ich ihnen  –  den umfassenden materiellen Absturz für fast alle Menschen in Griechenland – mit Ausnahme der Superreichen, also fast 11 Mio. Menschen plus Flüchtlinge minus  ca. 110 000 ! Angesichts derartigen Handelns bleibt verantwortungsbewussten, nachdenklichen Menschen nur noch Verschwörungstheorie  oder endgültige Kapitulation vor der nachweislich nicht eindämmbaren Dummheit.

Werbeanzeigen