Cui bono?

Die sich stetig vertiefende Spaltung der deutschen Gesellschaft, wird aktiv mit Hilfe unterschiedlicher Corona-Erzählungen betrieben von den Herrschenden, den von ihnen geförderten Menschen, Institutionen, Organisationen, auch von sog. Nichtregierungsorganisationen mit willfährigen Helfern.

Ein wichtiger Teil der politischen Kräfte, die dazu beitragen wollen, den Frieden zu sichern, ist die Friedensbewegung. Die von den Mächtigen betriebene Spaltung der Menschen in Coronaleugner und Impfjunkies scheint auch dort angekommen zu sein.

Ich erhielt Kenntnis von einer Positionierung des Landesverbandes NRW der DFG – VK, die ich hier als Kopie der Mail wiedergebe:

Das politische Spektrum des alten, des 1. Krefelder Appells war ein sehr breites, in dem vor Ort manchmal um Formulierungen, Akzente, Verantwortlichkeiten mit Bezug auf parteiliche und/oder ideologische Orientierungen intensiv diskutiert wurde. Wegen dieser Breite konnte dieser Appell so erfolgreich werden, dass er die Stationierung atomar bestückter Raketensysteme über einige Zeit verhindern konnte. Der aktuelle Stand ist ein anderer. Die in Deutschland befindlichen Kernwaffen der USA wurden erst vor kurzem modernisiert. [https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/nato-usa-atomwaffen-modernisierung-deutschland-buechel] Vor diesem Hintergrund ist mein Kommentar zu sehen.
Der von der DFG-VK kritisierte „Schulterschluss zwischen Friedensbewegung und Querdenkerbewegung“ ist hier nachzulesen. Denke ich quer, links, für den Frieden oder einfach falsch?

zum Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: