Schon wieder…

Wie schreibt man einen seufzenden Unterton?

Der ehemalige Chef der Chirurgie der Havelkliniken Thomas Sarnes, nach eigener Aussage Jhg. 1954, also in zurechnungsfähigem Alter – Menschen in Deutschland werden aller Voraussicht nach in Bälde bis 70 arbeiten dürfen – hat sich zur Impfentscheidung geäußert. Auf eine sachliche, ruhige Art. Er hat in diesem Beitrag Menschen dazu aufgerufen, sich ihre Entscheidung gründlich zu überlegen. Ein privater Medien-Konzern verbietet ihm das Wort.
Das gilt in westlichen Wertegemeinschaften nicht als Zensur, weil sich ein privater Leistungsanbieter seine Kundschaft aussuchen darf. Ich verweise deshalb hier auf eine Fundstelle für einen Artikel von Noam Chomsky in deutscher Übersetzung.

Der Mythos der freien Presse

Ausweichlink zu Thomas Sarnes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: