Weltweite Angleichung von Arbeitsbedingungen

„Quick commerce – Die Rückkehr der Dienstbotengesellschaft“ überschreibt Jens Berger seinen Artikel auf den Nachdenkseiten zu einer neuen Erscheinung, die eigentlich altbekannt ist: persönliche Dienstleistungen als unterbezahlter und nicht sozialversicherungspflichtiger Broterwerb für Arme. In aller Regel arme Frauen und Kinder. Vom Wäscherubbeln im 4. Hinterhof der städtischen Mietskaserne, dem anschließenden Mangen und Bügeln übers Nähen, … Weltweite Angleichung von Arbeitsbedingungen weiterlesen