Wenn das kein Fortschritt ist…

Nach katholischen und evangelischen Militärseelsorgern gibt es 75 Jahre + x nach dem Ende des 2. Weltkriegs in der deutschen Armee auch jüdische Militärseelsorger. Zunächst nur einen, der sich seine Kollegen noch suchen muss. Es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis wir auch islamische, hinduistische oder shintoistische Militärseelsorger haben.
Hauptsache, es wird gekämpft. Wer gegen wen, wissen wir noch nicht. Das ist dann sicher auch nicht mehr unmenschlich, denn bald kämpfen bloß noch Maschinen miteinander und nur ganz selten kommen dabei Menschen zu Schaden, die sich dummerweise im Zielbereich der Geschosse oder Strahlen aufhalten.
Wer das wechselseitige Kaputtmachen von Maschinen für eine Form der Wertvernichtung hält, die angesichts steigender Zahlen von Hungernden und Flüchtenden durch nichts gerechtfertigt werden kann, hat von unserer freien Welt und der Notwendigkeit ihre Werte zu verteidigen einfach nichts verstanden.

Ein Gedanke zu „Wenn das kein Fortschritt ist…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s