Beobachtung

Eine Stadt mit rd. 45.000 Einwohnern  nicht weit weg von meinem Wohnort  hat innerhalb des vergangenen Jahres 4000 neue Einwohner bekommen. Die Mieten steigen. Die Leute verdienen nicht mehr genug, um  sich die neuen Mieten leisten zu können. Arbeitsagentur und Sozialamt drücken sich vor den höheren Kosten, wenn jemand mit Familienzuwachs endlich eine größere Bleibe gefunden hat.

Wer sagt, für die in dieser Kommune lebenden Menschen aus 100 Nationen habe sich aus den Zuzügen ein zu lösendes Problem ergeben, ist ein Nationalist und Rassist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s