Hinein und heraus lesen

Es hat vor kurzem Jens Berger mit einem Beitrag auf den Nachdenkseiten unter dem Titel „`Diktator Erdogan´ – so nun haben wir uns genug aufgeregt“ erwischt. Jeder, der eine pointierte Meinung äußert, muss neuerdings gewärtig sein, dass man ihm all das als Meinung unterstellt, wovon er sich in seinem Text nicht aus- und nachdrücklich distanziert hat.

Man muss nicht alles sagen was man denkt. Aber man kann nicht sagen, was man nicht denkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s