Gallopierende Sinnentleerung

Diskriminierung

Soziologinnen decken tagtäglich neue Formen unzulässiger Diskriminerung auf und Betroffene machen mobil.

Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis man herausfindet, dass jeder Mensch unter Diskriminierung zu leiden hat. Gedankliches Muster: Das Diskriminieren von Reichen, Ziegenf…,  Glutenallergikern, Großfüßigen muss ein Ende haben! Andere enthalten ihnen die notwendigen Mittel  zur Bewältigung ihres schweren Loses vor. Schuhe in Größe 72, ein breites Spektrum an glutenfreien Nahrungsmitteln, Ziegen, Garagen für 15 Autos – werden nicht im wünschenswerten Umfang kostengünstig zur Verfügung gestellt!

Wann  fällt  endlich auf, dass diejenigen, die zur Nachdenklichkeit und Skepsis neigen, die am meisten diskriminierten Menschen sind: Sie werden wegen ihrer Neigung an keinem Stammtisch geduldet. Sie werden nur als Sand im Getriebe  und Profithemmer wahrgenommen und sind deshalb öfter von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen. Ihre ständige Besserwisserei nervt alle anderen, die  genauso schlau sind, ihre gleichen Voraussetzungen aber anders nutzen, meistens wesentlich profitabler.Sie haben häufiger Unfälle oder können tätlichen Angriffen nicht ausweichen, weil sie immer „in Gedanken“ sind.  Ausgleichende, inkludierende Maßnahmen sind  also dringend erforderlich.

Früher nannte man das  „Spannungsfeld  Individuum und Gesellschaft“. Bis zur Adoleszenz hatte man gelernt, die Spannung auszuhalten. Wann wird es den Kämpferxxxx  gegen Diskriminierung gelingen, dieses konfliktträchtige Spannungsfeld in Wohlgefallen aufzulösen? Ohne Gesellschaft wird garantiert keinxxx mehr diskriminiert. Wenn niemand mehr die Respektierung seines „Eigentümlichen“ geltend macht, wird alles gut. Auf welche Art hätten Sie´s denn gern?

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s