LB_Schule_kl

Am 24.02. erreichte mich dazu ohne Absender und ohne Unterschrift per Post folgender Brief:

Frau Christa Meist
95493 Bischofsgrün

 

Sehr geehrte Frau Meist,

Sie legen den Lesern des Nordbayerischen Kuriers oft genug nahe,dass sie links denken und wählen müssen. Sie sind noch recht begeistert von den DDR-Verhältnissen, so kann man annehmen.
Aus dieser Ideologie kommen Sie nicht hinaus.

Sie mögen die Grundsätze der bayerischen Schul- und Kulturverwaltung „grenzenlos borniert“ nennen und das „Beharrungsvermögen“ geißeln. Belegen Sie diese Grundsätze ruhig auch mit dem Terminus Ideologie. Im Bereich Pädagogik, Soziologie baut man immer auf gesellschaftliche Vorstellungen. Andernfalls müsste man mehr oder weniger auf bloße Statistik setzen.

Solche statistischen Untersuchungen waren aber letztlich der Schrecken aller grünlinken 68er
Die pädagogisch-schulischen Katastrophen vor allem in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Bremen, dazu noch die ethischen beispielsweise in der berüchtigten Odenwaldschule waren so verheerend, dass selbst SPDler ihre Kinder diesen Schulen in den 70ger, 80ger Jahren entzogen.

Aber die linke Ideologie stirbt eben zu allerletzt, ganz gleich, welche Tatsachen ihr gegenüberstehen.

Dank vor allem Bayern gibt es einen Schutzwall für das 8/9-jährige Gymnasium.

Liebe Frau Meist, verlassen Sie den trostlosen Haufen der Niveausenker. Das sind sie Ihrem Verstande schuldig.

Es grüßt sie hoffnungsvoll Ihr

Verwunderlich ist es nicht, dass man die Urheberschaft einer solchen Kritik lieber im Dunkel lässt.  Dem „Duktus“ nach könnte der Schreiber, die Schreiberin, eine niveauvolle Schulbildung hinter sich gebracht haben. Aber mit welchen Folgen? Verständlich, dass so jemand daran interessiert ist, durch Ausschluss der niederen Stände im Bildungsbereich die Konkurrenz für den eigenen Nachwuchs möglichst gering zu halten. Es lebe das 8/9-jährige Gymnasium!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s