EnDgAmE (?, d. Verf.)

Diese Buchstabenfolge fand ich heute als Textelement einer Rundsendung in meinem elektronischen Briefkasten. Handelt es sich um die Folge des Bemühens um ein sicheres Passwort?

Nach Einsatz einer Suchmaschine wusste ich: 1. Endgame ist der Titel des in Buchform erschienen Texts eines fragwürdigen Autors 2. Es ist eine Abspaltung der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ [PEgIdA] und liest sich ausgeschrieben „Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas.“ [EnDgAmE]  Kann man beides nicht einfach ausgeschrieben für sich stehen und wirken lassen? Die Leitmedien wissen schon, warum sie den Inhalt auf Kunstwörter schrumpfen lassen. Jeder zurechnungsfähige Mitmensch würde sonst erkennen, selbstverständlich mit individuell unterschiedlichem Zeitbedarf fürs Nachdenken, dass es sich in beiden Fällen um Zusammenrottungen von Menschen handelt, die von zumindest partiellem Irresein befallen sind.

Es ist anzunehmen, dass es auch 1848, im Jahr des Erscheinens des kommunistischen Manifests,  Bruderschaften gab mit hie und da auflodernden verrückten Botschaften. Hat uns Karl Marx ökonomische oder psychiatrische Schriften hinterlassen? Eingesperrte und Ausgestoßene, seien es Kriminelle oder Psychiatrisierte, lassen sich jeden Tag etwas anderes einfallen, um die Wächter zu ärgern und sich einen abwechslungsreichen Tag zu machen. Teile der gesellschaftlichen Linken halten es momentan  für sehr wichtig, darauf  machtvoll zu reagieren. Die Auseinandersetzung um die aktuellen Mechanismen der Ausbeutung und die Möglichkeiten diese abzustellen ist für manche relativ bedeutungslos geworden. Sie  scheinen die Behauptung der Herrschenden bestätigen zu wollen, dass es keine Klassen- oder Interessenwidersprüche mehr gibt, nur noch unterschiedliche Ausprägungen des partiellen Irreseins. Letzteres hielt ich  bisher für eine der schlimmsten Folgen dieses inhumanen Wirtschaftssystems. Sollten wir uns nicht wieder mehr um die Krankheit kümmern als um die täglich wechselnden Symptome?

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s